Bundesland Saarland

Allgemeinverfügung zum Vollzug es Infektionsschutzgesetzes

Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen anlässlich der Corona-Pandemie

Das neuartige Corona-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Veranstaltungen, Versammlungen oder sonstige Ansammlungen mit mehr als 5 Personen werden landesweit untersagt. Hiervon ausgenommen sind private Feiern in hierfür geeigneten privat genutzten Wohnräumen, deren sämtliche Teilnehmer einen persönlichen Bezug (Familie, Beruf, Freundschaft) zueinander haben. Ausnahmegenehmigungen können auf Antrag von der Ortspolizeibehörde erteilter werden, soweit dies im Einzelfall aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.

Das saarländische Gesundheitsministerium hat eine Hotline für allgemeine Fragen zum Coronavirus im Saarland eingerichtet, die werktags zwischen 6.00 bis 24.00 Uhr erreichbar ist unter (0681) 501- 4422.

Am Wochenende ist die Hotline zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr zu erreichen. Via Mail erreicht man das eingerichtete Lagezentrum zum Corona-Virus unter: corona@saarland.de.

Weitere Informationen für Bürger stehen außerdem über die Homepage www.corona.saarland.de/ oder über die Webseite des RKI zum Corona-Virus www.rki.de/covid-19 zur Verfügung.