Was ist mit Veranstaltungen?

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Entwicklung untersagt die Landeshauptstadt von Sonntag, 15. März, bis einschließlich 19. April alle öffentlichen Veranstaltungen in Kiel – unabhängig von der Personenzahl. Die Allgemeinverfügung ist am 14. März in Kraft getreten.

Private Veranstaltungen ab 100 Teilnehmer*innen sind untersagt. Es wird empfohlen, private Veranstaltungen mit weniger als 100 Teilnehmer*innen zu verschieben.

 

Quelle:
https://www.kiel.de/de/gesundheit_soziales/gesundheit_vorsorgen_heilen/infektionsschutz/coronavirus.php